Allgemein

Formwert…

Erster Termin im März wurde durch den Lockdown gecancelt. Beim zweiten Termin wollte ich unbedingt dabei sein und Dank Petras Termindurchblick konnte ich den gestrigen Termin wahrnehmen. Ingo hatte Blizz ebenfalls gemeldet so dass wir gestern gemeinsam unterwegs waren. Ein Zwischenstopp bei Petra Dieter und den Jungs war eingeplant und so ging’s gestern früh um 5.30 Uhr los
Erste Starterin um 11.30 Uhr von unseren Hunden war Boo.
Meine Zaubermaus bekam ein sehr gut
Die Rute trägt sie ja seit Geburt zu hoch so dass das Mädel aufgrund dieses Muskels ein hervorragendes sehr gut bekam . Alles andere an Frau Blau ist vorzüglich

VIVA meine „Zwiebel“ würde ein starkes Wesen und herausragende Persönlichkeit bestätigt braucht noch ein bisserl Vorbau und wird wenn ich sie nochmals im nächsten Frühjahr vorstelle ein vorzüglich bekommen so sind wir mit dem
Sehr gut überaus zufrieden.
Betty Boo ist 54 cm gemessen und die Zwiebel glatt mit einem 0.5 Cm die etwas größere 🤣

Blizz hat verdient ein vorzüglich an dem Buben stimmt das Wesen er ist sehr menschenbezogen alle Proportionen stimmen vorzüglich und die Richterin hat sich in ihn verliebt.

Bashir und Papa Firan zeigten uns ihr Refugium und Viva nahm gleich ein Bad. Boo knurrte ihren Bruder Bashir an und wird’s ihn wie früher in die Schranken. Petra und Dieter tischten Kaffee und Kuchen auf und wir hatten einen heissen wunderbaren Tag ich in mitten von Blizz Bashir Firan Viva Und Boo ❤


Alpenrand Cup 2019

Bashir (Abbeyfield Blackwood Bashir) und Petra sind beim Alpenrand Cup 2019 gestartet. Petra hat eine Aufgabenbeschreibung zur Verfügung gestellt 🙂

1. Aufgabe: Standtreiben und Markierung
Zuerst das Treiben, dann mussten wir ca. 20 Meter Fuss durch den unebenen Wald laufen. Markierung für Bashir direkt vor das Suchengebiet vor dem Treiben, Markierung für den F-Hund an der linken Seite hinter das Treibengelände. Erst wurden die Markierungen gearbeitet, dann jeweils 1 Dummy aus dem Treiben.

2. Aufgabe:
Es fiel für Bashir eine Markierung, dann musste ich ohne Hund ca. 10 Meter geradeaus laufen, dann den Hund rufen. Von dieser Stelle aus musste Bashir die Markierung holen, der F-Hund musste von der selben Stelle ein Vollblind über die Fallstelle und noch ca. 10 Meter weiter arbeiten.

3. Aufgabe: Walkup
ca. 50 Meter durch den Wald, es fiel schräg links eine weite Markierung in Brennessel, dann wurde nach vorne eine Markierung über einen Bach und Weg geworfen. Der F-Hund holte zuerst die lange Markierung, Bashir dann die durch den Bach.

4. Aufgabe: die hat unser Team als einziges ohne Null geschafft ?
Walkup auf ein Standtreiben zu laufen und abwechselnd die Hunde in die Suche schicken. Jeder Hund 2 Dummys. Ich glaube ich habe bei dieser Aufgabe nicht mehr geatmet ?

Am Ende war es der 1. Platz ???????? ich dreh durch!!
Well done ihr 4 das war megaoberaffengeil, ganz herzliche Glückwünsche ??? Herr Rot aka Bashir ist ne Granate ich, gib dem Buben ein Schnitzel aus ?

THS-Herbstturnier 2019

Nadine und June sind beim THS-Herbstturnier in Königsbach ihr letztes Turnier für dieses Jahr gestartet und mit 275 Punkten erneut 1. geworden. Sie haben alle Rekorde gebrochen und waren in allen Klassen, selbst bei den Männern, das beste Team. Die beiden haben somit die Qualifikation für VK3 erhalten.
Wir sind mächtig stolz auf euch!!

Das Video zeigt die Unterordnung.

Baden Trophy 2019

Am Samstag 05.10.2019 war Abbeyfield Blackwood Blizz beim Schnuppern auf dem Walzenhof. Mit Startnummer 1 konnten Ingo und Blizz wiedereinmal ihren Teamspirit zeigen und 5 anspruchsvolle Aufgeben mit sehr gut bestehen.
Richter Achim Beringer bescheinigte das herausragende Arbeiten von Blizz.

Sehr schön, wir freuen uns mit euch!!! Herzliche Glückwünsche!

Bei den Abbeyfields gehts rund!

Nadine hat mit June und ihrem Team am gestrigen Sonntag zugeschlagen und zum Teamsieg beigetragen, zusätzlich in einer anderen Disziplin den 2ten Platz geholt. Bravo Nadine!!

Nadine berichtet dazu:
Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!
Eigentlich haben June und ich den kleinsten Beitrag beim Pokalkampf dazu geleiste. Aber Linda Bayer wollte unbedingt den Pokal! ?
Aber von vorne. Heute Morgen sind Tatjana Sengle, Michael Haupt und Linda zum HSV Bauerbach aufgebrochen. Alle drei konnten Fehlerfreie Läufe durchführen und belegten alle drei jeweils den 1. Platz in ihren Altersklassen. Herzlichen Glückwunsch!
Anschließend kam der Hindernislauf. Hier lief Michael für den Manschaftspokal und erreichte auch hier in seiner Altersklasse den ersten Platz. Nicht nur ein Dreikämpfer und ein Hindernisläufer ist für den Pokal von Nöten, auch eine Shorty Manschaft. Die haben Linda und ich gestellt. Hier konnten wir in der Einzelwertung den 2. Platz belegen.
Bis zur Siegerehrung blieb es spannend. Aber zum Schluss sind wir als Gewinner vom Manschaftspokal nach Hause gefahren ?.
Vielen Dank an meine Vereinskameraden und Mitstreiter. Es war ein schönes und gelungenes Turnier. Bei besten Wetter und gutem Essen.


Wer nicht wagt – der nicht gewinnt!
Unter diesem Motto fuhr ich mit Abbeyfield Blackwood Betty Boo am 28.09.2019 zur Dummy A bei der BZG Franken nach Allersbach. Da wir mit Startnurmmer 13 gegen 11 Uhr in der zweiten Gruppe dran waren begann unsere Anfahrt um 7 Uhr. Um 10.30 Uhr trafen wir unsere 13 Mitstreiter, den Richter Stefan Steidl und Sonderleitung Petra Bräutigam. Es war eine tolle Stimmung und ein klasse miteinander jeder fieberte mit jedem mit. Ich brauche sicherlich nicht beschreiben wie es um meine Prüfungsängste steht.. nur soviel seit letzten Mittwoch leide ich unter Übelkeit und habe keine Fingernägel mehr… Hinzu kommt noch, dass Betty Boo´s Läufigkeit im Anfangsstadium ist und wir aufgrund familiärer Umstände nicht wirklich etwas geübt haben… das machte die Sache nicht lockerer für mich ? Nun ja man wächst mit den Aufgaben. Klasse ist, dass wir die kompletten 4 Aufgaben jeder Hund in einem durcharbeiten konnte. So begannen wir mir der Suche, es folgte die Markierung, der Apell und zum Schluss der Wasserapport. Boo hat alle Aufgaben gut gemacht – klar es ist noch Luft nach oben. Völlig losgelöst voller Freude und stolz auf meine Frau Blau sind wir nach Hause gefahren.
Vielen Dank an die Helfer, unseree Mitstreiter, dem Stefan fürs faire Richten und Petra für die Organisation und Verpflegung.


Hier seht ihr Caro mit Abbey bei ihrer spannenden Aktivität, der Nasenarbeit mit Zwergerl oder Canini Suche!

Neuigkeiten von den Abbeyfields

Nadine und June waren bei Workingtest Elwetritsche und schnitten mit tollen Punkten erfolgreich ab.
Ingo war mit Blizz beim Schnupperer Elwetritsche, dort zeigte Blizz tolles Teamwork mit Ingo und zeigte wiedereinmal seine tolle Nase. Die WTs fanden am 7.9.2019 statt.

Blizz

June

Ergebnisliste


Viva und ich besuchten am 14.9. die JAS in Kulmbach. Viva hatte ich noch nicht trainiert sie ist wirklich roh dorthin. Viva hat mich absolut überrascht und war konstant über den ganzen Tag. Sie ist sehr passioniert.

JAS Viva

JAS Viva

JAS Viva


Bilder von Bashir und Firan 🙂

Bashir und Petra

Firan & Bashir


Am 22.09.2019 fuhren Nadine und June zum HSV Mühlacker.
Nadine berichtet:
Nach sehr kurzer Nacht, bin ich mit June heute Morgen zum HSV Mühlacker.
Es war für June der erste VK *2* wir haben heute morgen den Grundstock mit 57/60 Punkten in der Unterordnung gelegt. Alle Laufdisziplinen waren ohne Fehler und schnell. Am meisten hat mich gefreut, dass ich von allen weiblichen VK Startern am besten abschneiden konnte und wieder meine persönliche Bestpunktzahl übertroffen habe.
Anschließend starteten wir noch mit unserer LG Alex Wehrle mit Nero und Michael Hilß mit Jenny im CSC. Hier belegten wir in zwei fehlerfreien Läufen den 3. Platz. Danke Alex für den letzten Schliff!
Es hat mit euch viel Spaß gemacht. Es war wie immer eine sehr gut organisierte Veranstaltung, die reibungslos durchgeführt wurde.

June

Ergebnisliste


Das Video ist von einem Durchlauf CSC.
Im CSC ist man zu dritt. Nadine ist den ersten Teil gelaufen, wenn der erste im Ziel ist, kommt der Pfiff und an Sektion 2 darf gestartet werden, dann wieder Pfiff und die drei läuft ihren Teil. Das ganze zweimal.

Vierkampf 1 HSV Pforzheim 06/2019

Super Hund! Heute waren wir mal wieder beim HSV Pforzheim. (Schön war es bei euch!)
Auf dem Plan stand Vierkampf 1.
Trotz verpatzter Sitzübung konnten wir noch 52/60 Punkten in der Unterordnung ergattern. Mit fehlerfreien Laufdisziplinen und Laufzeiten die ich mit 19 Jahren das letzte mal hatte, belegten wir am Ende des Tages mit einer Gesamtpunktzahl von 266 Punkten Platz 1?.
Und somit ist der Aufstieg zum VK2 sicher ??
Nadine

Herzlichen Glückwunsch Nadine, ihr beiden seit einfach spitze!!!