Alpenrand Cup 2019

Bashir (Abbeyfield Blackwood Bashir) und Petra sind beim Alpenrand Cup 2019 gestartet. Petra hat eine Aufgabenbeschreibung zur Verfügung gestellt 🙂

1. Aufgabe: Standtreiben und Markierung
Zuerst das Treiben, dann mussten wir ca. 20 Meter Fuss durch den unebenen Wald laufen. Markierung für Bashir direkt vor das Suchengebiet vor dem Treiben, Markierung für den F-Hund an der linken Seite hinter das Treibengelände. Erst wurden die Markierungen gearbeitet, dann jeweils 1 Dummy aus dem Treiben.

2. Aufgabe:
Es fiel für Bashir eine Markierung, dann musste ich ohne Hund ca. 10 Meter geradeaus laufen, dann den Hund rufen. Von dieser Stelle aus musste Bashir die Markierung holen, der F-Hund musste von der selben Stelle ein Vollblind über die Fallstelle und noch ca. 10 Meter weiter arbeiten.

3. Aufgabe: Walkup
ca. 50 Meter durch den Wald, es fiel schräg links eine weite Markierung in Brennessel, dann wurde nach vorne eine Markierung über einen Bach und Weg geworfen. Der F-Hund holte zuerst die lange Markierung, Bashir dann die durch den Bach.

4. Aufgabe: die hat unser Team als einziges ohne Null geschafft ?
Walkup auf ein Standtreiben zu laufen und abwechselnd die Hunde in die Suche schicken. Jeder Hund 2 Dummys. Ich glaube ich habe bei dieser Aufgabe nicht mehr geatmet ?

Am Ende war es der 1. Platz ???????? ich dreh durch!!
Well done ihr 4 das war megaoberaffengeil, ganz herzliche Glückwünsche ??? Herr Rot aka Bashir ist ne Granate ich, gib dem Buben ein Schnitzel aus ?